Anne Brion, LL.M.

Anne Brion, LL.M.

Avocat au Barreau de Paris (französische Rechtsanwältin)
Rechtsanwältin
Maîtrise en Droits Français et Allemand (Magisterstudium der deutschen und französischen Rechtswissenschaften)
DEA en droit communautaire et européen (Aufbaustudium im Europarecht)

Geboren: 1981 (Paris / Frankreich)

Staatsangeh.: Französisch

Sprachen: Französisch (Muttersprache), Deutsch, Englisch

Standorte: Köln / Paris

Telefon:
+49 (0)221 1 39 96 96 0 (Köln)
+33 (0)1 81 51 65 58 (Paris)

Background

  • Studium der deutschen und französischen Rechtswissenschaften im Rahmen des deutsch-französischen Magisterstudiengangs an der Universität zu Köln und an der Université de Paris I Panthéon- Sorbonne (Maîtrise en droit mention droits français et allemand, Magister Legum LL. M. Köln / Paris)
  • Aufbaustudium im Europarecht (DEA en droit communautaire et européen) an der Université Paris I Panthéon-Sorbonne, Diplomarbeit über die Berücksichtigung der Familie im Rahmen der europäischen Grundfreiheiten, geleitet von Herrn Professor Manin (2003 - 2004)
  • Praktische Ausbildungen in verschiedenen Anwaltskanzleien in Deutschland und Frankreich (CMS Hasche Sigle in Köln, Gide Loyrette Nouel in Paris, Salans in Paris)
  • Anwaltsschule (2006-2007)
  • Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer in Köln, Unternehmensrecht (2007-2008)
  • Zulassung als Avocat au Barreau de Paris (französische Rechtsanwältin) (2008)
  • Eintritt in die Kanzlei EPP, GEBAUER & KÜHL (2008)
  • Zulassung als Rechtsanwältin (2010)

Tätigkeiten

  • Beratung und Vertretung im deutschen und französischen Arbeitsrecht
  • Betreuung bei der Gründung von Gesellschaften und Zweigniederlassungen in Deutschland
  • Prozessführung und außergerichtliche Verhandlungsführung im Bereich des Zivil- und Handelsrechts bei grenzüberschreitenden Sachverhalten
  • Betreuung und gerichtliche Interessenvertretung im Rahmen von grenzüberschreitenden Zwangsvollstreckungsmaßnahmen