Béatrice-Anne Raine, LL.M.

Béatrice-Anne Raine, LL.M.

Avocat au Barreau de Paris (französische Rechtsanwältin)
Master 1 en droits français et allemand des affaires (Magisterstudium der deutschen und französischen Rechtswissenschaften)
Master 2 Juriste d’affaires (Aufbaustudium im Wirtschaftsrecht und Steuerrecht)
LL.M. Köln / Paris I

Geboren: 1986 (La Flèche / Frankreich)

Staatsangeh.: Französisch

Sprachen: Französisch und Deutsch (Muttersprachen), Englisch

Standorte: Köln / Paris

Telefon:
+49 (0)221 1 39 96 96 0

Background

  • Studium der deutschen und französischen Rechtswissenschaften an den Universitäten zu Köln und Paris I Panthéon-Sorbonne im Rahmen des deutsch-französischen Magisterstudiengangs Rechtswissenschaften (Master 1 en droits français et allemand des affaires, Magister Legum LL.M. Köln / Paris) (2004-2008)
  • Aufbaustudium Wirtschaftsrecht und Steuerrecht (Master 2 Juriste d’affaires, ingénierie juridique et fiscale) an der Université Paris XI Sceaux Jean Monnet und der Edhec Business School in Lille (2008-2009)
  • Anwaltsschule in Paris (2010-2011)
  • Praktische Ausbildung in verschiedenen Rechtsanwaltskanzleien und Großunternehmen (Zschunke Avocats/Rechtsanwälte, Marccus Partners, Groupama S.A.)
  • Zulassung als Avocat au Barreau de Paris (französische Rechtsanwältin), anschließend Tätigkeit als Rechtsanwältin in den Pariser Rechtsanwaltskanzleien hw&h Avocats & Rechtsanwälte (2011-2013) und Lmt Avocats (2013-2014)
  • Eintritt in die Kanzlei EPP & KÜHL (2014)

Tätigkeiten

  • Französisches individuelles und kollektives Arbeitsrecht
  • Französisches Sozialrecht (Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten)
  • Gerichtsverfahren bei Kontrollen und Streitigkeiten bzg. der Sozialabgaben (Urssaf)
  • Gerichtsverfahren vor dem französischen Arbeitsgericht, dem Gericht für soziale Streitigkeiten und Verwaltungsgericht