Artikel drucken

Betriebsstätte und Körperschaftssteuer in Frankreich Neue Ermittlungsmöglichkeiten der frz. Steuerverwaltung

Steuerrecht

Seit dem 1. Januar 2017 verfügt die französische Steuerverwaltung über zusätzliche Mittel, um das Vorliegen einer Betriebsstätte einer ausländischen (z.B. deutschen, österreichischen oder schweizerischen Gesellschaft) in Frankreich festzustellen. Sie kann nunmehr Befragungen und Anhörungen durchführen, die ein anschließendes Steuerberichtigungsverfahren nach sich ziehen können.

 

Download:
10 31 17 Frankreich Betriebsstätte und Körperschaftssteuer Neue Ermittlungsmöglichkeiten der frz. Steuerverwaltung.pdf



Rufen Sie uns an:

Strasbourg
+33 (0)3 88 45 65 45
Köln
+49 (0)221 1 39 96 96 0
Baden-Baden
+49 (0)7221 3 02 37 0
Paris
+33 (0)1 53 93 82 90
Sarreguemines
+33 (0)3 87 02 99 87
Lyon
+33 (0) 4 27 46 51 50