Gordian Deger, LL.M.

Gordian Deger, LL.M.

Rechtsanwalt
Maîtrise en Droits Français et Allemand (Magisterstudium der deutschen und französischen Rechtswissenschaften)

Geboren: 1973 (Stuttgart / Baden-Württemberg), aufgewachsen in Deutschland und Frankreich

Staatsangeh.: Deutsch

Verheiratet, 2 Kinder

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Französisch, Englisch

Standort: Köln

Telefon:
+49 (0)221 1 39 96 96 0 (Köln)
+33 (0)1 81 51 65 58 (Paris)

Background

  • Studium der deutschen und französischen Rechtswissenschaften im Rahmen des deutsch-französischen Magisterstudiengangs an der Universität zu Köln und an der Université de Paris I Panthéon-Sorbonne (Maîtrise en droit mention droits français et allemand, Magister Legum LL. M. Köln / Paris)
  • Erstes juristisches Staatsexamen (2000)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Versicherungsrecht der Universität zu Köln (2000 – 2003)
  • Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln für französisches Recht (2002 - 2003)
  • Referendariat im Bezirk des OLG Köln (2003 – 2005)
  • Zweites juristisches Staatsexamen (2005)
  • Zulassung als Rechtsanwalt (2005)
  • Eintritt in die Kanzlei EPP, GEBAUER & KÜHL (2005)

Tätigkeiten

  • Beratung und Vertretung in allen Bereichen des deutschen und französischen Gewerblichen Rechtsschutzes (Markenrecht, Urheberrecht, Abmahnung, Patentrecht etc.)
  • Beratung in allen Bereichen des französischen und deutschen Wettbewerbs- und Kartellrechts
  • Beratung im deutschen und französischen gewerblichen Mietrecht
  • Prozessführung und außergerichtliche Verhandlungsführung im Bereich des Zivil- und Handelsrechts in Frankreich und Deutschland
  • Beratung und Vertretung in allen Fragen des deutschen und französischen Vertragsrechts, insbesondere Vertriebsverträge, Kaufverträge, Werkverträge, AGB
  • Beratung in allen Fragen des internationalen Privatrechts

Veröffentlichungen

  • Anm. zu BGH, Urt. vom 29.1.2002, VI ZR 230/01 (zusammen mit U. Hübner), Lindenmaier-Möhring, Heft 9/2002, Bl. 1787
  • Was ist eigentlich... Versicherungsrecht?, Erklär’ mir das Recht 05/2002, LEGAmedia LEXicon, 05/2002
  • Gedanken zum Schutz von Software in arabischen Staaten, in Ebert/Hanstein (Hrsg.), Beiträge zum islamischen Recht II, 2003, S. 95 ff.