Jörg Luft

Jörg Luft

Rechtsanwalt
Europäischer ERASMUS-Studiengang

Geboren: 1973 (Bruchsal / Baden)

Staatsangeh.: Deutsch

3 Kinder

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Französisch, Englisch

Standorte: Strasbourg / Baden-Baden

Telefon:
+49 (0)7221 3 02 37 0

Background

  • Studium der deutschen und französischen Rechtswissenschaften an den Universitäten Passau (Bayern) und Tours (Frankreich)
  • Studienbegleitende juristische Fremdsprachenausbildung in Französisch und Englisch
  • Referendariat am OLG München mit Stationen an der Deutsch-Französischen Außenhandelskammer in Paris und in einer deutsch-französischen Wirtschaftsrechtskanzlei
  • Zulassung als Rechtsanwalt am LG Freiburg i. Br. (2000) und am OLG Karlsruhe (2005)
  • Eintritt in die Kanzlei EPP, GEBAUER & KÜHL (2000)

Tätigkeiten

  • Beratung und Vertretung in allen Fragen des deutsch-französischen Vertriebsrechts (Vertragshändlerrecht, Handelsvertreterrecht, Arbeitsrecht)
  • Betreuung französischer Unternehmen im deutschen Arbeitsrecht
  • Internationale Lieferverträge und UN-Kaufrecht
  • Verhandlung und Ausarbeitung von Lieferverträgen zwischen Deutschland und Frankreich
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Frankreichgeschäft
  • Deutsche und französische gewerbliche Mietverträge (bail commercial)
  • Durchsetzung von offenen Forderungen und Vollstreckung von Titeln in Frankreich und in Deutschland
  • Prozeßführung und außergerichtliche Verhandlungsführung bei grenzüberschreitenden Sachverhalten

Referententätigkeit

  • Umfangreiche Referententätigkeit zu Themen des Frankreichvertriebs für zahlreiche Industrie- und Handelskammern (IHK) und Handwerkskammern (HWK), für private Seminarveranstalter wie z.B. das FORUM-Institut für Management, sowie bei Inhouse-Seminaren in Unternehmen in Frankreich und in Deutschland

Publikationen

  • Herr Luft ist Bearbeiter des Frankreichteils des Werkes „Internationale Zwangsvollstreckung“ des Deubner Verlags Recht und Praxis
  • Herr Luft ist Mitbearbeiter der Informationsschriften zum französischen Recht der Wirtschaftskammer Österreich