Laure-Amandine Trésarrieu, LL.M.

Laure-Amandine Trésarrieu, LL.M.

Avocat au Barreau de Paris (französische Rechtsanwältin)
D.E.S.S. Juriste d’Affaires Européen (französischer anwendungsorientierter Masterabschluss für Europäisches Wirtschaftsrecht)

Geboren: 1977 (Bonneville / Frankreich)

Staatsangeh.: Französisch

Sprachen: Französisch (Muttersprache), Deutsch, Englisch

Standorte: Köln / Paris

Telefon:
+49 (0)221 1 39 96 96 0 (Köln)
+33 (0)1 81 51 65 58 (Paris)

Background

  • Studium der deutschen und französischen Rechtswissenschaften an den Universitäten zu Berlin, Potsdam und Paris X - Nanterre im Rahmen des deutsch-französischen Studiengangs (Maîtrise en droit mention droit des affaires und Diplôme d'Etudes Juridiques Appliquées (DEJA) I und II im deutschen Recht) (1996 – 2001)
  • Magister Legum, LL.M. Potsdam, Schwerpunkt: Gesellschaftsrecht (1999 – 2000)
  • Aufbaustudium im europäischem Wirtschaftsrecht (DESS), Paris X-Nanterre, Schwerpunkt: deutsches Recht (2001 – 2002)
  • Rechtsanwaltsschule (2003)
  • Praktische Ausbildungen in verschiedenen deutsch-französischen Anwaltskanzleien in Frankreich (Wenner & Cie, BMH Avocats, Zschunke Avocats / Rechtsanwälte)
  • Zulassung als Avocat à la Cour de Paris (französische Rechtsanwältin), anschließend Tätigkeit als Rechtsanwältin in der Kanzlei „Zschunke Avocats/Rechtsanwälte“ im internationalen Wirtschaftsrecht (2004)
  • Eintritt in die Kanzlei EPP, GEBAUER & KÜHL (2008)

Tätigkeiten

  • Beratung und Vertretung im deutschen und französischen Wirtschaftsrecht, insbesondere im Gesellschaftsrecht
  • Betreuung bei der Gründung, der Umwandlung und dem Verkauf bzw. dem Erwerb von Unternehmen in Deutschland und Frankreich
  • Vorbereitung von Gesellschaftsformalitäten für deutsche und französische Personen- und Kapitalgesellschaften (Jahresabschluss, Kapitalerhöhung, Sitzverlegung, etc.)
  • Beratung bei grenzüberschreitenden Handelsbeziehungen und insbesondere im internationalen Baurecht