Priscille Lecoanet

Priscille Lecoanet

Avocat (französische Rechtsanwältin)
DEA Droit International (Aufbaustudium Internationales Recht)
LL.M (Münster)

Geboren: 1979 (Paris / Frankreich)

Staatsangeh.: Französisch

Sprachen: Französisch (Muttersprache), Deutsch, Englisch

Standort: Strasbourg

Background

  • Maîtrise im internationalen Wirtschaftsrecht an der Universität Panthéon-Sorbonne (Paris)
  • DEA (Aufbaustudium) im internationalen Recht an der Universität Panthéon-Assas (Paris II) – Schwerpunkt: Internationales Privatrecht und internationales Handelsrecht
  • Magister Legum, LL.M. an der Universität Münster (Deutschland)
  • Eignungszeugnis für die Ausübung des Anwaltsberufs (CAPA) (2005)
  • Praktische Ausbildung bei der deutsch-französischen Anwaltskanzlei Wenner (Paris)
  • Zulassung als Avocat (französische Rechtsanwältin) bei der Rechtsanwaltskammer von Paris (2006)
  • Eintritt in die Kanzlei Wenner (Paris) - Tätigkeit im Bereich Arbeitsrecht (2006 – 2012)
  • Zulassung als Avocat (französische Rechtsanwältin) bei der Rechtsanwaltskammer von Strasbourg und Eintritt in die Kanzlei EPP & KÜHL (2012)

Tätigkeiten

  • Beratung und Vertretung in allen Fragen des französischen Arbeits- und Sozialversicherungsrechts
  • Vertragsgestaltung, individuelles und kollektives Arbeitsrecht
  • Beratung im Bereich von betriebsbedingten individuellen und kollektiven Kündigungen sowie bei Kündigungen aus persönlichen Gründen
  • Verfassen von Arbeitsverträgen, Aufhebungsverträgen und Vergleichen nach französischem Recht