Sophie Gossmann

Sophie Gossmann

Avocat (französische Rechtsanwältin)
DESS Droit des Affaires (Aufbaustudium Wirtschaftsrecht)
DJCE (Zusatzabschluss Unternehmensjuristin)
Institut d’Etudes Politiques STRASBOURG (Wirtschaft und Finanzen)

Geboren: 1969 (Sarreguemines / Frankreich)

Staatsangeh.: Französisch

Verheiratet, 3 Kinder

Sprachen: Französisch (Muttersprache), Deutsch, Englisch

Standort: Sarreguemines

Telefon:
+33 (0)3 87 02 99 87

Background

  • Studium am Institut d’Etudes Politiques (IEP) in Strasbourg (Schwerpunkt: Wirtschaft und Finanzen) (1990)
  • Aufbaustudium im Wirtschaftsrecht (D.E.S.S.), Ausbildung zur beratenden Unternehmensjuristin (DJCE) (1993)
  • Praktische Ausbildung in verschiedenen Bankinstituten und Anwaltskanzleien in Strasbourg, Worms und Zürich (1994)
  • Zulassung als Avocat (französische Rechtsanwältin) bei der Rechtsanwaltskammer von Strasbourg und Eintritt in die Kanzlei ASA Avocats Associés in Strasbourg (1995)
  • Eintritt in die Kanzlei EPP, GEBAUER & KÜHL (2000)

Tätigkeiten

  • Beratung und Vertretung von deutschen und französischen Gesellschaften in allen Fragen des französischen Arbeits- und Sozialversicherungsrechts
  • Vertragsgestaltung, Einzel-/Kollektivkündigungen, Aufhebungsverträge nach französischem Recht
  • Beratung im Bereich von betriebsbedingten Kollektivkündigungen
  • Ausarbeitung von Handelsvertreterverträgen, Beratung und Vertretung bei Streitigkeiten bezüglich der Beendigung von Handelsvertreterverträgen
  • Vertragsgestaltung im Handelsrecht bei komplexen Sachverhalten (Franchise-Verträge, Vertriebsvereinbarungen …)
  • Vertretung deutscher Mandanten vor französischen Gerichten in allen Fragen des Zivil- und Handelsrechts

Referententätigkeit

  • Umfangreiche Referententätigkeit zu Themen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts in Frankreich für zahlreiche Industrie- und Handelskammern (IHK), für private Seminarveranstalter wie z. B. das FORUM-Institut für Management, sowie bei Inhouse-Seminaren in Unternehmen in Frankreich und in Deutschland